Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den GELDER & SORG Onlineshop – Stand 09/2020

     § 1 Geltungsbereich

    (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als rechtsverbindlicher Bestandteil für alle über den GELDER & SORG Online-Shop (nachfolgend G&S Online-Shop) mit Ihnen als Kunden geschlossenen Kaufverträge, unabhängig davon, ob Sie Verbraucher oder Unternehmer sind.

    (2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils bei Abschluss des Vertrages gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht, auch wenn wir deren Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

    § 2 Vertragspartner

     Ihr Vertragspartner ist die

    Gelder & Sorg GmbH & Co. KG mit Sitz

    Zeiler Str. 45
    97437 Haßfurt
    Tel. +49 9521 9220-0
    Fax +49 9521 9220-30
    E-Mail: info@gelderundsorg.de

    Die logistische Abwicklung des G&S Online-Shops erfolgt über unsere Niederlassung

    Bahnhofstr. 41
    96106 Ebern
    Tel. +49 9531 9228-68
    Fax +49 9531 9228-29
    E-Mail: shop@gelderundsorg.de

    § 3 Vertragsschluss

    (1) Bei der Darstellung der Waren im G&S Online-Shop handelt es sich nicht um ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages, sondern lediglich um eine unverbindliche Aufforderung an Sie als Kunden zur Abgabe einer Bestellung. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab.

    (2) Wir werden den Eingang Ihrer abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine rechtlich bindende Annahme der Bestellung. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung annehmen oder Ihnen den Versand der bestellten Waren bzw. deren Bereitstellung zur Abholung per E-Mail bestätigen, spätestens mit Auslieferung der Ware. 

    (3) Im Falle der Abholung müssen Sie binnen sieben Tagen ab Bereitstellungbestätigung die bestellte Ware abholen. Ein gesetzliches Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt. Andernfalls sind wir berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen. Bereits erhaltene Gegenleistungen werden wir unverzüglich zurückerstatten. Darüberhinausgehende Ansprüche aufgrund des Rücktritts stehen Ihnen nicht zu. 

    (4) Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Waren ausnahmsweise nicht möglich sein, sind wir berechtigt, Ihre Bestellung nicht anzunehmen. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten. 

    (5) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Vertragstext (Ihre Bestellung) wird gespeichert. Die konkreten Bestelldaten sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen per E-Mail zugesandt. Weitere Einzelheiten können unserer gesonderten Beschreibung des Bestellablaufs im G&S Online-Shop entnommen werden. Selbstverständlich ist auch eine Bestellung per Telefon, Fax oder E-Mail möglich.

    § 4 Widerrufsrecht

    (1) Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

    (2) Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

    (3) Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    Gelder & Sorg GmbH & Co. KG
    – Online-Shop –
    Bahnhofstr. 41
    96106 Ebern
    Tel. +49 9531 9228-68
    Fax +49 9531 9228-29
    E-Mail: shop@gelderundsorg.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns

    Gelder & Sorg GmbH & Co. KG
    – Online-Shop –
    Bahnhofstr. 41
    96106 Ebern 

    zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    – Ende der Widerrufsbelehrung –

     

    Muster-Widerrufsformular

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

    An
    Gelder & Sorg GmbH & Co. KG
    – Online-Shop –
    Bahnhofstr. 41
    96106 Ebern
    Fax +49 9531 9228-29
    E-Mail: shop@gelderundsorg.de 

    Widerruf

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    Bestellnummer: _____________________________________________________________________

    Bestellt am(*)/erhalten am(*): __________________________________________________________

    Name des/ der Verbraucher(s): _________________________________________________________

    Anschrift des/ der Verbraucher(s): ______________________________________________________

     

    _________________________________________________________

    Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

     

    Datum: _________________

     

    (*) Unzutreffendes streichen.

    (4) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

    (a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

    (b) zur Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Fernabsatzverträgen

    (a) zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

    (b) zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

    (c) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben.

    § 5 Preise und Versandkosten

    (1) Die auf den Produktseiten genannten Preise lauten in EURO und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile zuzüglich gegebenenfalls anfallender Versandkosten. Die Versandkosten in Abhängigkeit von der Versandkategorie können unseren gesonderten und auf der Produktseite verlinkten Versand- und Zahlungsbedingungen entnommen werden. Nach Auswahl der gewünschten Lieferart (Versand oder Abholung) wird der Preis einschließlich Umsatzsteuer und gegebenenfalls anfallender Versandkosten außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie Ihre Bestellung abgeben.

    (2) Bei gleichzeitiger Bestellung mehrerer Waren versenden wir die Waren in einer Einmallieferung. In diesem Fall werden einmalig die Versandkosten der höchsten Versandkategorie berechnet. Werden die Waren auf Ihren Wunsch in Teillieferungen versandt, berechnen wir für jede einzelne Teillieferung die entsprechenden Versandkosten.

    (3) Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen. Machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die Hinsendekosten nach Absatz 2 in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten.

    § 6 Zahlung und Lieferung

    (1) Die Zahlung erfolgt wahlweise als Barzahlung bei Abholung, durch Vorkasse per Überweisung, per PayPal oder per PayPal via Kreditkarte, Lastschrift, ggf. Rechnung. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse per Überweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestellbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Die Zahlung muss innerhalb von fünf Tagen ab Bestellbestätigung unserem Konto gutgeschrieben sein. Andernfalls geben wir die für Sie reservierte Ware wieder für den Verkauf frei.

    (2) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands unter Ausschluss der deutschen Inseln mit einem von uns ausgewählten Paket-/Speditionsdienst. Die Lieferzeit ist auf den Produktseiten angegeben. Bei Zahlung durch Vorkasse per Überweisung berechnet sich die Lieferzeit ab Gutschrift der Zahlung auf unserem Konto. Im Falle der Abholung müssen Sie binnen sieben Tagen ab Bereitstellungbestätigung die bestellte Ware abholen.

    (3) Bei gleichzeitiger Bestellung mehrerer Waren mit unterschiedlichen Lieferzeiten versenden wir die Waren in einer Einmallieferung, sofern wir keine abweichende Vereinbarung mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach der bestellten Ware mit der längsten Lieferzeit.

    (4) Wenn Sie Verbraucher sind, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware bei Versendung durch einen von uns ausgewählten Paket-/Speditionsdienst erst mit deren Übergabe an Sie über. Wenn Sie Unternehmer sind, erfolgt die Versendung auf Ihre Gefahr.

    (5) Wir bitten Sie auch als Verbraucher, die Ware bei Lieferung unverzüglich zu überprüfen und etwaige Transportschäden gegenüber dem Paket-/Speditionsdienst zu reklamieren sowie uns alle Beanstandungen schnellstmöglich mit ausführlicher Bilddokumentation per Mail an shop@gelderundsorg.de mitzuteilen. Ihre Gewährleistungsansprüche gemäß § 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben hiervon unberührt.

    § 7 Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum. 

    § 8 Gewährleistung

    (1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Waren nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware. Für Gebrauchtwaren gilt die Gewährleistungsbeschränkung des Absatzes 3.

    (2) Etwaige von den Herstellern bestimmter Waren eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Gewährleistungsansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Absatz 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, welche den Waren gegebenenfalls beiliegen.

    (3) Bei Gebrauchtwaren sind die Gewährleistungsansprüche vorbehaltlich der Regelung in Absatz 6 ausgeschlossen, wenn sich der Mangel erst nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt. Tritt der Mangel innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auf, können die Gewährleistungsansprüche im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.

    (4) Wenn Sie Unternehmer sind, können wir wählen, ob die Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung) geleistet wird. Unser Recht, die Nacherfüllung unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu verweigern, bleibt hiervon unberührt. Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

    (5) Die Gewährleistungsbeschränkungen der Absätze 3 und 4 gelten nicht für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten sonstigen Schäden.

    § 9 Haftung

    (1) Wir haften Ihnen gegenüber in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. In sonstigen Fällen haften wir nur wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und bei einer zwingenden Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Eine darüberhinausgehende Haftung unsererseits ist ausgeschlossen.

    (2) Unsere Haftung wegen leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (sogenannte Kardinalpflicht), ist auf den Umfang des vertragstypisch vorhersehbaren Schadens begrenzt.

    § 10 Sonstige Bestimmungen

    (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

    (2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand Bamberg. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

    (3) Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

Zuletzt angesehen